SN013 DocPatch

Vom 17. Jan. 18

Mitte Januar wurde ein Hackend veranstaltet, um „DocPatch“ zu aktualisieren. Was die Ziele des Projekts sind und wie es dazu gekommen ist, erzählen wir in der 13. Folge des Sibyllinischen Neuigkeiten. Zuvor Impressionen vom 34C3.

Nachdem es um „DocPatch“ stiller geworden ist, haben sich einige Entitäten zu einem Hackend getroffen, um das Projekt auf einen aktuellen Stand zu bringen. DocPatch ist eine Toolchain, mit der man Änderungen an Dokumenten leichter nachvollziehen kann. Vorwiegend ist DocPatch dafür gedacht, Gesetzestexte zu versionieren, die in der Regel als „Diff“ zur vorausgehenden Version veröffentlicht werden. Auf diese Art und Weise haben wir die Änderungen am Grundgesetz bis zum heutigen Tag dokumentiert und auf einer Webseite veröffentlicht.

Dauer: 1:41:45

avatar Christian
avatar Hanno
avatar hauro
avatar bam
Shownotes:

34C3: tuwat

DocPatch

Termine

  • 23. – 25. Februar – Hack im Pott – Falkenzentrum Essen Holsterhausen
  • 30. März – 2. April – Easterhegg – Würzburg

SN011 Code for Ruhr

Vom 02. Dez. 17

Wie man mit offenen Daten nützliche und kreative Projekte umsetzt.

Die Initiative „Code for Ruhr“ trifft sich schon seit einiger Zeit in den Räumlichkeiten des Chaospott, um Projekte, basierend auf offenen Daten umzusetzen. In dieser Folge berichten wir über die Ziele und Motivation von „Code for Ruhr“ und stellen einige der aktuellen Projekte vor. Neuigkeiten gibt es natürlich auch.

Dauer: 1:05:26

avatar Christian
avatar Hanno
avatar Bene
Shownotes:

Überwachung

34C3

Termine

  • 07. Dezember, 19 Uhr – Code for Ruhr – Chaospott
  • 12. Dezember, 18 Uhr – OWASP – Treffpunkt Essen HBF
  • 27. – 30. Dezember – 34C3 – Leibzig (ausverkauft)
  • 12. – 14. Januar – Docpatch Hackend – Chaospott

 

Code for Ruhr